Rettungshundestaffel

Startseite Rettungshundestaffel

Aktuelles

RHS-Teams

Ausbildung

Ansprechpartner

Willkommen bei der Rettungshundestaffel Rhön-Grabfeld
des BRK im Kreisverband Bad Neustadt


Die Rettungshundestaffel Rhön Grabfeld wurde im Jahr 2003 neu gegründet. Im Februar 2006 erreichte unser Staffelleiter Andreas Pfister die Staffeleinsatzfähigkeit mit fünf geprüften, einsatzfähigen Rettungshundeteams.

Wir bestehen derzeit aus 19 aktiven Mitgliedern und 14 Hunden.

Unsere geprüften, einsatzfähigen Teams werden zu jeder Tages- und Nachtzeit durch die Rettungsleitstelle Schweinfurt alamiert um nach Personen zu suchen, die z.B. aufgrund eines Unfalls, einer Erkrankung (Demenz, Depression-Suizidgefahr) oder durch Orientierungslosigkeit nicht nach Hause zurückgekehrt sind.                                                                  

Im Gegensatz zu einem Hubschrauber mit Wärmebildkamera sind unseren Supernasen bei Flächen mit starkem Baum- und Buschbewuchs, sowie bei bestimmten Temperaturen keine Grenzen gesetzt.
Auch sehr unwegsames Gelände suchen sie in kürzester Zeit ab.
Bei vielen Vermisstensuchen hat sich daher der Einsatz von Rettungshunden bewährt.
Seit dem Jahr 2006 wurden wir zu 51 Einsätzen gerufen. (stand 12/2009).

 

Jährlich ist ein geprüftes, einsatzfähiges Rettungshundeteam
ca. 50-70 Stunden im Einsatz um Menschen in Not zu helfen!
                                    

Suche

Artikelaktionen