Kreisverband Rhön-Grabfeld

Information im Schlaganfallbus soll sensibel machen

. "Der Schlaganfall ist noch immer eine Krankheit mit den höchsten Behinderungsgraden und deshalb muss die Bevölkerung für die ersten Anzeichen sensibel gemacht werden." Das betonte Professor Dr. med. Bernd Griewing, Vorstand Medizin Rhönklinikum AG Bad Neustadt. Bernd Titius, einer der beiden Geschäftsführer im Kaufhaus Pecht, erwähnt dazu die Rückmeldung einer Kundin, die ihm sagte, dass der ... [mehr]

 

Zentrale Notaufnahme mit festem ärztlichem Team

 Wenn die Rettungswagen anfahren,  ist in der Notaufnahme in Bad Neustadt Eile geboten. Wichtig ist es dann eine schnelle Entscheidung über den Zustand des Patienten und das Krankheitsbild zu treffen. Bislang geschieht dies in den Notaufnahmen der Rhön-Kreisklinik, der Neurologischen Klinik oder ... [mehr]

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Fortbildung der Führungskräfte des Wasserrettungszuges

(09.06.2018, Lohr a. Main) Zur jährlichen Fortbildung und Informationsaustausch trafen sich die Trupp- und Zugführer des Wasserrettungszuges der Wasserwacht im Bezirk Unterfranken. Unter der Leitung von Johannes Rennert, Technischer Leiter des ... [mehr]

Workshop: Internationale Arbeit im Roten Kreuz

Das Bayerische Rote Kreuz ist bereits seit Jahrzehnten in der internationalen Arbeit tätig und engagiert. Das Kompetenzzentrum für die internationale Arbeit im Bayerischen Roten Kreuz (KIA) koordiniert genau diese internationalen Aufgaben.   ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Chancengleichheit ist leider keine Selbstverständlichkeit. Erfahren Sie in einsatzbereit., wie sich das BRK erfolgreich in der Sozialen Arbeit engagiert, um die Perspektiven für benachteiligte Kinder, Jugendliche, Familien und Menschen mit Behinderung in Bayern zu verbessern. 

Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Team Bayern

Helfernetz Bayern

Ehrenamt im BRK

Das ehrenamtliche Engagement ist eine einmalige Chance für jeden mitzureden, sich
einzumischen und mitzugestalten. Ehrenamtlich aktiv sein heißt Zukunft zu gestalten. Es
bedeutet nicht nur Hilfe für andere, sondern auch persönliche Weiterentwicklung. Für den
Rettungsdienst im Bayerischen Roten Kreuz brauchen wir dich! Als ehrenamtlicher Mitarbeiter im BRK arbeitest du eng mit den hauptamtlichen Mitarbeitern zusammen, um Menschen in Notsituationen zu helfen und um Leben zu retten. Dabei kommt es nicht darauf an, wie alt, groß oder stark du bist. Denn jeder kann helfen.

Auch du kannst ein Held sein! Du wirst gebraucht - engagiere dich!

Finde uns auf Facebook: #WirsinddasBRK


 

 

 

Artikelaktionen