Kreisverband Rhön-Grabfeld

Erwin Bader und Klaus Seufert im Ruhestand

Der frühere Geschäftsführer des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld, Adolf Saam (Heustreu),  brachte es auf den Punkt:  Genießt den Ruhestand und werdet vor allem gesund alt. Die sich das zu Herzen nehmen sollten waren Klaus Seufert (Aubstadt) und Erwin Bader (Unteressfeld). Seit 46 Jahren ist Erwin Bader beim Roten Kreuz in Bad Königshofen, zunächst ehrenamtlich, dann ab 1976 hauptamtlich. Klaus ... [mehr]

 

Neuer Schwimmwettbewerb Idee gut angenommen

Gut angenommen wurde eine neue Idee der Wasserwacht-Kreisjugendleitung im BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld für einen Schwimmwettbewerb auf Kreisebene. Austragungsort war  das Hallenbad in Mellrichstadt. Insgesamt waren es 84 Wasserwachtler aus Rhön-Grabfeld, sagte Stefan Bergmann, Jugendleiter der ... [mehr]

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Fortbildung Einsatzleiter Wasserrettung und Gruppenführer des Wasserwacht Bezirk Unterfranken

Am Samstag, 26.11.16  fanden sich Einsatzleiter und Gruppenführer der Wasserwacht in Mainaschaff am Mainparksee ein. Bei der jährlichen Fortbildung für Einsatzkräfte aus ganz Unterfranken ging es in diesem Jahr um das Thema „Fit für den Einsatz“. ... [mehr]

Gewalt gegen Notärzte und Rettungskräfte

Die Ständige Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder hat in der Herbstsitzung am 29. und 30. November 2016 in Saarbrücken die Problematik „Gewalt gegen öffentlich Bedienstete“ diskutiert. Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) und ... [mehr]

 

Direkt und aktuell informiert.

In der neuen Ausgabe von einsatzbereit 04/2016 geht es um das Thema Ausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz. Als starker Ausbilder in der Pflege und als der größte Ausbilder im Rettungsdienst in Bayern liefern wir spannende Fakten zur Ausbildung, berichten über drängende Herausforderungen und richten unser Augenmerk auf das neue Berufsbild des Notfallsanitäters. Ein weiteres Thema ist das Abkommen mit Tschechien zum grenzüberschreitenden Rettungsdienst, das das BRK maßgeblich mit auf den Weg gebracht hat. Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Team Bayern

Helfernetz Bayern

 

Artikelaktionen