Kreisverband Rhön-Grabfeld

Eine Blutspende rettet drei Menschenleben

Mit einer einzigen Blutspende können drei Menschenleben gerettet werden, das sagte Petra Fuchs, Leiterin Sozialarbeit beim BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld in Mellrichstadt. In der Oskar Herbig Halle wurden zahlreiche Blutspender aus dem Landkreis mit Urkunde, Ehrennadel und einem Präsent ausgezeichnet. Gleich zwei von ihnen waren schon 175 Mal beim Blutspenden, andere 150, 125, 100, 75 oder 50 ... [mehr]

 

Großes Interesse am Bergrettungssanitäter

Professionalität gerade im Ehrenamt wird immer mehr gefragt. Das betonte Ausbildungsleiter Thomas Eußner bei der Jahresversammlung der Bergwacht Bischofsheim im BRK Heim in Bischofsheim. Bereitschaftsleiter Oliver Scheuplein stellte dazu fest, dass in der Bereitschaft Bischofsheim großes Interesse ... [mehr]

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Fortbildung MAN-Richtlinie

Vor über 100 Teilnehmern referierten am Samstag 09.12.2017 im großen Hörsaal des ZOM (Uniklinik Würzburg) unsere Referenten zum Thema "neue MAN-Richtlinie". Nach nun einem Jahr der Gültigkeit wurden ihre Inhalte und ihre Umsetzung reflektiert. ... [mehr]

Rettungsdienstpersonal stark gefordert – BRK warnt vor Fehleinsätzen im Rettungsdienst

Bereits gegen Ende der letzten Woche war die Verteilung von Notfallpatienten in den größeren bayerischen Städten bereits problematisch: Kliniken mussten Interdisziplinäre Notaufnahmen aufgrund fehlender Bettenkapazitäten bei den Integrierten ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Chancengleichheit ist leider keine Selbstverständlichkeit. Erfahren Sie in einsatzbereit., wie sich das BRK erfolgreich in der Sozialen Arbeit engagiert, um die Perspektiven für benachteiligte Kinder, Jugendliche, Familien und Menschen mit Behinderung in Bayern zu verbessern. 

Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Team Bayern

Helfernetz Bayern

Ehrenamt im BRK

Das ehrenamtliche Engagement ist eine einmalige Chance für jeden mitzureden, sich
einzumischen und mitzugestalten. Ehrenamtlich aktiv sein heißt Zukunft zu gestalten. Es
bedeutet nicht nur Hilfe für andere, sondern auch persönliche Weiterentwicklung. Für den
Rettungsdienst im Bayerischen Roten Kreuz brauchen wir dich! Als ehrenamtlicher Mitarbeiter im BRK arbeitest du eng mit den hauptamtlichen Mitarbeitern zusammen, um Menschen in Notsituationen zu helfen und um Leben zu retten. Dabei kommt es nicht darauf an, wie alt, groß oder stark du bist. Denn jeder kann helfen.

Auch du kannst ein Held sein! Du wirst gebraucht - engagiere dich!

Finde uns auf Facebook: #WirsinddasBRK


 

 

 

Artikelaktionen