Kreisverband Rhön-Grabfeld

BRK-Einsätze beim Getting Tough hielten sich in Grenzen

Die Einsätze der Helfer des BRK Rhön-Grabfeld beim Getting Tough am Samstag in Mellrichstadt hielten sich in Grenzen. Wie Georg Hein, stellvertretender BRK Katastrophenschutzbeauftragter,  sagte wurden insgesamt 35 Patienten versorgt. Deren Verletzungen reichten von größeren Verletzungen bis hin zu Knochenbrüche. Einmal wurde ein Teilnehmer mit Erschöpfungszustand in eine Klinik eingeliefert. ... [mehr]

 

Doppelsieg beim Rettungsschwimmwettbewerb

Sie haben seit Jahren die obersten Treppchen bei den Rettungsschwimmwettbewerben der Wasserwacht  Bayern, ja landesweit schon fast für sich gepachtet - die Wasserwacht Ortsgruppe Wülfershausen. So auch beim Rettungsschwimmwettbewerb für Jugendliche (8-16 Jahre)  auf bayerischer Ebene in ... [mehr]

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

ARGO übergeben - Bewährungsprobe bestanden

Auch für Einsätze in besonderen (Einsatz-)Bereichen sind die unterfränkischen Bereitschaften nun noch besser gerüstet. In der vergangenen Woche wurde als Erweiterung unseres Fuhrparks ein ganz besonderes Fahrzeug vom Lieferanten, der Firma ... [mehr]

41. Wasserwacht-Bundeswettbewerb

Die besten Rettungsschwimmer kommen aus Bayern und Mecklenburg-Vorpommern   Berlin, 24. Juni 2017                                                                           Die besten Rettungsschwimmer Deutschlands kommen derzeit aus ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Der Katastrophenschutz in Bayern lebt vom Ehrenamt. In der aktuellen Ausgabe 03/2017 von einsatzbereit. stellen wir die Leistungen der BRK-Bereitschaften vor dem Hintergrund der Katastrophen der letzten Jahre heraus und zeigen was jetzt getan werden muss, um das hohe Maß an Hilfe, Schutz und Sicherheit in Bayern zu sichern.  Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Team Bayern

Helfernetz Bayern

 

Artikelaktionen